Alle News
Smart Home: Vernetzung ohne großen Aufwand

7. Februar 2017

Smart Home: Vernetzung ohne großen Aufwand

Den Komfort und die Sicherheit so eines intelligenten Hauses gibt es heute ohne großen Aufwand und teure Einbauten. Ein Smartphone oder Tablet-PC reicht schon, um Lampen, Heizkörperventile und viele andere Dinge des Alltags fernbedienbar zu machen.

Die Produkte dazu gibt es im Fachhandel. Zur Installation ist oft nicht einmal ein Schraubendreher nötig. Und wo doch, führt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung in der App den Heimwerker ans Ziel. Beim Kauf des ersten Produkts fürs intelligente ist es sinnvoll zu überlegen, welche Funktionen das Smart Home später haben soll.

Manche Systeme steuern nur Heizung oder Licht, andere können das Gebäude komplett automatisieren. Die Auswahl entscheidet also auch über die Erweiterbarkeit.

Foto: Hersteller/Bosch

Menu