Alle News
Kopfhörer-Boom: Höherpreisige Modelle sehr gefragt

24. April 2018

Kopfhörer-Boom: Höherpreisige Modelle sehr gefragt

Im Jahr 2017 wurden laut dem jüngsten Home Electronics Market Index (HEMIX) knapp zwölf Millionen Kopfhörer verkauft. Das entspricht einem Zuwachs von 4,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Umsatz aber konnte 2017 sogar um mehr als zehn Prozent zulegen und erreichte 478 Millionen Euro. Anders ausgedrückt: Die Qualitätsansprüche der Nutzer sind gestiegen, Käufer greifen zunehmend nach höherpreisigen Kopfhörern.

 

 

Das schlägt sich auch im Durchschnittspreis nieder: Im Schnitt gaben Käufer für einen Kopfhörer im letzten Jahr gut 40 Euro aus – vor zehn Jahren lag der durchschnittliche Preis aller verkauften Kopfhörer hingegen noch bei 16 Euro.

Dabei bieten Kopfhörer aus dem höheren Preissegement auch immer mehr Funktionen, die Einsatz und Gebrauch sehr komfortabel machen. Beispielsweise eliminieren Noise-Cancelling-Techniken Umgebungsgeräusche oder werden Hörer durch Anschlusskabel mit Mikrofon in Headsets verwandelt. Modelle mit mehreren Schallwandlern sorgen für High-End-Sound und hochwertige Digital-Analog-Wandler geben den Ton mit höchsten Auflösungen wieder.

Auch gibt es inzwischen Raumklang-Kopfhörer inklusive jüngster Heimkino-Tonformate, Varianten mit „Einmessfunktion“ für individuelle Anpassung des Klangbilds und auch eine Kombination von Soundbars und Kopfhörern speziell für Virtual-Reality-Anwendungen.

Für 2018 wird erneut eine positive Entwicklung prognostiziert. Grundsätzlich ist für den derzeitigen Kopfhörer-Boom vor allem die starke Nutzung mobiler Geräte wie Smartphones oder Tablets verantwortlich.

Link: Home Electronics Market Index  | Foto: Hersteller/Sennheiser

Menu
Ich stimme zu.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung