Alle News
Wer Musik hört, streamt – am liebsten kostenlos

30. Oktober 2018

Wer Musik hört, streamt – am liebsten kostenlos

Streaming ist inzwischen mit großem Abstand die beliebteste Art, Musik zu hören. 86 Prozent der 16- bis 64-Jährigen hören einer Untersuchung des Weltverbands der Phonoindustrie (IFPI) zufolge Songs als Streams. Allerdings nutzen nur 28 Prozent aller Musikstreamer kostenpflichtige Angebote.

Weltweit wird demnach am meisten Musik über das Gratisangebot von Youtube gehört. Der Untersuchung zufolge ist die Videoplattform, die seit kurzem auch ein kostenpflichtiges Premium-Abo für werbefreies Streaming von Songs anbietet, mit einem Anteil von rund 50 Prozent am globalen Online-Musikkonsum der größte Musikdienst der Welt – und liegt vor reinen Web-Musikanbietern wie Spotify, Apple Music oder Deezer.

Jüngere Konsumenten geben dabei laut der Studie grundsätzlich etwas bereitwilliger Geld für Musik aus: 57 Prozent der 16- bis 24-Jährigen hören Songs über ein Bezahlangebot für Audio-Streams.

Im Durchschnitt hören Konsumenten fast 18 Stunden lang Musik pro Woche.

Quelle: https://www.ifpi.org/ | Foto: Hersteller/Deezer

Menu
Ich stimme zu.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung