Mit dem gfu Glossar für Consumer Electronics erhalten Sie die genau Bedeutung einzelner Fachbegriffe.
Glossar Consumer Electronics, Fachbegriffe Elektronikgeräte, Wörterbuch Elektronikgeräte

  • Glossar für Consumer Electronics

    Wichtige CE-Fachbegriffe

    Consumer Electronics-Produkte sind innovativ und bieten von Generation zu Generation neue Funktionen und Nutzungsmöglichkeiten. Dies ist in den meisten Fällen auch mit neuen Begriffen, Abkürzungen und Schlagworten verbunden. Unser CE-Glossar erklärt die wichtigsten Begriffe, so behalten Sie den Überblick.

Bildpunkt, Pixel
Definition:

Jedes digitale Bild setzt sich aus kleinen Bildpunkten (Pixel) zusammen. Ihre Anzahl pro Bild ist die Auflösung.

Bit
Definition:

Das Bit oder binary digit ist eine Ziffer aus dem dualen System. Diese Binärziffer ist die kleinste Einheit im digitalen System. Ein Bit hat entweder den Wert 0 oder 1, somit können mit einem Bit zwei Zustände unterschieden werden. Durch die Aneinanderreihung von Bits können alle Informationen und Signale, also auch Bild und Ton, digital dargestellt und übertragen werden. Entsprechend anderer Maßeinheiten gibt es die Größeneinteilungen kilo, mega, giga usw. zur Vereinfachung. Übertragungsgeschwindigkeiten digitaler Daten werden in Bit pro Sekunde angegeben.

Bit rate
Definition:

Menge der digitalen Information, die in einer bestimmten Zeit übertragen wird, gemessen in Bits pro Sekunde.

Bitfehlerrate
Definition:

Jedes digitale Signal besteht aus einer Vielzahl von Bits, die als Datenströme übertragen werden. Dabei können Fehler auftreten. Die Bitfehlerrate gibt den Anteil fehlerhaft übertragener Bits im Datenstrom an. Zur Fehlerkorrektur sind die Empfänger mit entsprechenden Schaltungen ausgestattet. Sie funktionieren allerdings nur bis zu einer bestimmten Bitfehlerrate. Ist zum Beispiel bei einem Fernseher die Bitfehlerrate des digitalen TV-Signals zu hoch, erscheinen Klötzchen oder noch gröbere Störungen auf dem Bildschirm. Dabei ist wichtig zu wissen, dass die Bitfehlerrate auch bei einem noch guten Signalpegel zu hoch sein kann und ein schlechtes Bild erzeugt. Je niedriger die Rate, desto besser das Signal. Beispiel: eine Fehlerrate von 10-4 bedeutet ein Fehler auf 10.000 Bits.

BK
Definition:

Breitbandkabel

Blende
Definition:

Die Blende beschreibt die Größe der Öffnung beim Kameraobjektiv, durch die Licht auf den Film oder den Fotochip fällt.

Blu ray Disc
Definition:

Nachfolgeformat der DVD mit deutlich größerer Speicherkapazität für hoch auflösende Filme.

Bluetooth
Definition:

Standard für die drahtlose Übertragung von Digitalsignalen per Funk über kurze Distanzen (zum Beispiel bis zu zehn Metern, bestimmte Spezifikationen des Bluetooth-Standards lassen auch weitere Entfernungen zu).

BMP
Definition:

Abkürzung für das digitale Bildformat Windows Bitmap.

Bouquet
Definition:

Mit Bouquet bezeichnet man eine Programmfamilie im digitalen Fernsehen. So bieten beispielsweise ARD und ZDF ein Programmbouquet, das neben den bekannten Hauptprogrammen auch interessante Spartenprogramme enthält.

Einträge 31 bis 40 von 306

< zurück Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 vor >

Menu
Ich stimme zu.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung