Mit dem gfu Glossar für Consumer Electronics erhalten Sie die genau Bedeutung einzelner Fachbegriffe.
Glossar Consumer Electronics, Fachbegriffe Elektronikgeräte, Wörterbuch Elektronikgeräte

  • Glossar für Consumer Electronics

    Wichtige CE-Fachbegriffe

    Consumer Electronics-Produkte sind innovativ und bieten von Generation zu Generation neue Funktionen und Nutzungsmöglichkeiten. Dies ist in den meisten Fällen auch mit neuen Begriffen, Abkürzungen und Schlagworten verbunden. Unser CE-Glossar erklärt die wichtigsten Begriffe, so behalten Sie den Überblick.

ID3-Tag
Definition:

In einer digitalen Musikdatei können mit dem ID3-Tag zusätzlich auch die Namen des Titels, des Interpreten und andere Informationen gespeichert werden.

IEEE
Definition:

Institute of Electrical and Electronics Engineers

IEEE 1394
Definition:

IEEE-Standard für Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung über eine Kabelverbindung, siehe auch Firewire. Ursprünglich gab es die drei Geschwindigkeitsklassen S100, S200 und S400 (für die maximalen Datenraten 100, 200 oder 400 Mbit/s). Seit 2002 gibt es die Standard-Erweiterung IEEE 1394b mit den Klassen S800, S1600 und S3200 - für Brutto-Datenraten bis zu 3,2 Gigabit/s.

IEEE 802.11
Definition:

IEEE-Standard-Familie für ein lokales Funknetz (W-LAN)

Impedanz
Definition:(Widerstand)

Wechselstrom-Widerstand, dessen Höhe auch von der Frequenz (zum Beispiel eines Tonsignals) abhängt. So schwankt die Impedanz von Lautsprechern je nach Frequenz.

Inch
Definition:Inch = Zoll

Längenmaßeinheit aus den USA, wird zur Angabe von Bildschirmgrößen verwendet. 1 Inch = 2,54 cm.

Infrarot
Definition:

Infrarotlicht ist für das menschliche Auge nicht sichtbar. Mit Infrarotlicht arbeiten die üblichen Fernbedienungen von Geräten der Unterhaltungselektronik.

Interface
Definition:Interface = Schnittstelle

Es gibt Hardware-Schnittstellen in Form von – meistens genormten – Anschlussbuchsen und Steckern (zum Beispiel USB, HDMI). Und es Software-Schnittstellen (API) zwischen gemeinsam arbeitenden Programmen.

Interlacing
Definition:

Siehe Zeilensprungverfahren

Intranet
Definition:

Ein Datennetz, das Internet-Technologie verwendet, aber nicht öffentlich, sondern – etwa innerhalb eines Unternehmens oder einer Organisation – nur internen Benutzern zugänglich ist. Ein so genanntes "Extranet" bezieht darüber hinaus bestimmte externe Benutzer – etwa wichtige Kunden – in das Datennetz ein.

Einträge 1 bis 10 von 15

Seite 1 Seite 2 vor >

Menu
Ich stimme zu.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung