Mit dem gfu Glossar für Home Electronics erhalten Sie die genaue Bedeutung einzelner Fachbegriffe.
Glossar Home Electronics, Fachbegriffe Elektrohausgeräte, Wörterbuch Elektrohausgeräte

  • Glossar für Home Electronics

    Wichtige Hausgeräte-Fachbegriffe

    Bei den Elektro-Hausgeräten dreht sich zwar vieles um Energie-Effizienz und Verbrauch, aber auch hier gibt es eine Vielzahl von Fachbegriffen. Speisenzubereitung, Wäschepflege oder Vernetzung – wir haben die wichtigsten herausgegriffen und erklärt.

Umluft-Betrieb
Definition:

Betriebsart von Dunstabzugshauben, bei der die Luft vom integrierten Filter gereinigt und nicht nach außen geleitet wird.

Vakuum-Schublade
Definition:

Einige Kühlschränke verfügen über eine Vakuum-Schublade, die durch Unterdruck eine Reduzierung des Sauerstoffgehalts und somit eine Konservierung der Lebensmittel erreicht.

Vernetzung
Definition:

Immer mehr Hausgeräte lassen sich in Netzwerke integrieren, zum Beispiel, um Fernüberwachung zu ermöglichen oder Störungen zu melden.

Vollflächen-Induktion
Definition:

Die Vollflächeninduktion bei Kochfeldern erkennt die Anzahl, Form und Größe von Pfannen oder Töpfen automatisch und passt die Kochzone entsprechend an. Die Kochzone folgt dem Topf auch, wenn dieser auf dem Kochfeld verschoben wird.

Wärmepumpen-Technologie
Definition:

Wäschetrockner mit dieser Technologie nutzen die im Trocknungsprozess entstehende heiße Luft für den nächsten Trocknungsgang. Wäschetrockner mit Wärmepumpen-Technologie sind sehr energieeffizient. Sie sparen rund 70 % Energie im Vergleich zu herkömmlichen Kondensationstrocknern.

Waschtrockner
Definition:

Kombigerät aus Waschmaschine und Wäschetrockner.

Wasser-Management
Definition:

Bei Geschirrspülern wird das saubere Wasser des letzten Spülgangs für den ersten Spülgang der nächsten Beladung eingesetzt. So wird der Wasserverbrauch verringert.

Wearables
Definition:

Am Körper getragene Elektronik wie Smart Watches oder Fitness-Armbänder. Typisch für Wearables sind eingebaute Sensoren, die Körperfunktionen wie Puls oder Blutdruck messen. So unterstützen sie zum Beispiel das Training an Sportgeräten, können aber auch telemedizinische Funktionen übernehmen.

Zeolith
Definition:

Spezielle Technologie für die Trocknung des Geschirrs in Spülmaschinen mit geringem Energieverbrauch. Das natürliche Silikatmaterial Zeolith wird als Feuchtigkeits- und Wärmespeicher während der Trocknung eingesetzt. Es tritt kein Dampf am Ende des Spülgangs aus und das Geschirr ist nicht mehr heiß.

Einträge 41 bis 49 von 49

< zurück Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5

Menu
Ich stimme zu.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung