Zahlen im Überblick

  • Zahlen im Überblick

    Aktuelle Zahlen im Überblick

    Als Brancheninformant für Consumer und Home Electronics veröffentlicht die gfu regelmäßig aktuelle Marktstudien, -zahlen und -informationen.

    In Kooperation mit GfK und BVT erscheint quartalsweise der HEMIX – Home Electronics Marktindex Deutschland (früher CEMIX Consumer Electronics Markt Index). Neben dem Absatz werden im HEMIX auch der Umsatz und der Durchschnittspreis für den gesamten privaten Home Electronics Markt in Deutschland aufgeführt. In loser Abfolge veröffentlich die gfu zudem Marktzahlen zu einzelnen Produktsegmenten.

    Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der aktuellsten Zahlen. Für weitere Informationen und Marktzahlen nutzen Sie bitte unseren PresseverteilerMediakontakt.

Quartal 1-4 / 2017: Home Electronics
Markt Index Deutschland

Der Markt für Home Electronics-Produkte (HE), dargestellt im HEMIX, Home Electronics Market Index, hat sich im Gesamtjahr 2017 mit einem Zuwachs um drei Prozent positiv entwickelt. So wurde 2017 ein Umsatzvolumen von knapp 41,6 Milliarden Euro erreicht (2016: knapp 40,4 Mrd. Euro).
Verkaufte Kopfhörer
im Gesamtjahr 2017

Die Nachfrage nach Kopfhörern war auch im Jahr 2017 auf weiterhin hohem Niveau: Knapp 12 Millionen verkaufte Exemplare, ein Plus von 4,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatz lag bei 478 Millionen Euro, ein Anstieg von 10,2 Prozent gegenüber 2016.
Verkaufte Geräte mit Sprachsteuerung
im Gesamtjahr 2017

Nach aktuellen Zahlen aus der Marktforschung wurden 2017 in Deutschland annähernd zwei Millionen Geräte mit Sprachsteuerungs-Funktion verkauft. Weltweit wurden mehr als 30 Millionen solcher Produkte verkauft. Auch für das laufende Jahr wird ein starkes Wachstum in diesem Segment prognostiziert.
Verkaufte Wearables
im Gesamtjahr 2017

Wearables erreichten eine Gesamtverkaufszahl von 3,58 Millionen Stück im Jahr 2017. Dies bedeutete eine Steigerung von 17,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatz lag bei 562 Millionen Euro, ein Anstieg von 28,5 Prozent gegenüber 2016.

Verkaufte UHD-TVs
im Gesamtjahr 2017

Fernsehbilder, so plastisch und dreidimensional, dass man sie anfassen möchte. Lebensgroße Darsteller im Heimkino und Sportübertragungen, die jede Bewegung gestochen scharf erscheinen lassen. Dafür steht Ultra High Definition Television. Im Gesamtjahr 2017 wurden 2,72 Millionen Stück UHD-TVs verkauft. Dies bedeutet eine Steigerung von 37 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
Verkaufte Set-Top-Boxen
im Gesamtjahr 2017

Im Gesamtjahr 2017 wurden 5,3 Millionen Set-Top-Boxen verkauft. Dies bedeutet eine Steigerung von 87,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Gründe für diese Steigerungen sind die Umstellung der DVB-T-Ausstrahlung auf DVB-T2 HD sowie die Abschaltung der analogen TV-Signalübertragung im Kabelnetz in drei Bundesländern.
Funkstandard
feiert Geburtstag

Vor 20 Jahren wurde der Grundstein für den Funkstandard Bluetooth gelegt. Die dafür gegründete "Bluetooth Special Interest Group" hatte das Ziel, das Kabelgewirr bei der Verbindung diverser Zubehörgeräte zu vermeiden. Heute liegt der Hauptanwendungsbereich des Funkstandards mehrheitlich bei Geräten zur mobilen Mediennutzung wie z.B. bei Bluetooth-Lautsprechern. Diese so genannten Docking-Speaker durchbrachen bereits 2013 die Marke von einer Million verkauften Lautsprechern. Für das laufende Jahr rechnet die gfu mit mehr als 3,9 Millionen verkaufter Docking-Speaker
(+ 4 %).
Umsatz mit Elektro-Hausgeräten
im Gesamtjahr 2017

Die Produktsparten Elektro-Groß- und Elektro-Kleingeräte sind in 2017 erneut gewachsen. Mit Elektro-Großgeräten wurde ein Umsatz von rund 8,9 Milliarden Euro (+ 1,9 %) erzielt, mit Elektro-Kleingeräten wurden rund 5,2 Milliarden Euro (+ 2,5 %) umgesetzt. Auch die Vernetzung hält im Haus-Geräte-Bereich weiter Einzug: Rund 500.000 vernetzbare Hausgeräte wurden im Gesamtjahr 2017 abgesetzt.
Menu
Ich stimme zu.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung